"Glasbild Bengener Lense - Das Wappen von Grafschaft Bengen"

Willkommen auf der Webseite von Grafschaft Bengen

 

Zur Startseite
 Veranstaltungen / Straßenfest Bengen

30. Straßenfest in Bengen (Fr 12.08 bis So 14.08)

Pressebericht über das Strassenfest 2011 in Bengen

Interessante Einblicke in das Leben der Indianer Amerikas

Bengen. Die Indianer als Ureinwohner Nordamerikas waren nicht die unzivillisierten udn unwissenden Wilden, die in zahlreichen Wildwestfilmen gezeigt werden. Das erfuhren vile Kinder und auch eine ganze Reihe von ERwachsenen am Wochenende in Bengen.

Hauptattraktion beim dortigen Jubiläums-Straßenfest anlässlich des 30-jährigen Bestehens war der Indianer Tatanka Skapa, was so viel heßt wie "Wissender Bison", der sein acht Menter hohes Tipi auf dem Platz vor der Kirche aufgeschlagen hatte.

Dort verbrachte er das Wochenende zusammen mit sein "Sqaw" Machungu Wacipi Winyan, zu deutsch "Die im Regen tanzt". Von dem Ehepaar Franz-Josef und Heike Beumer, so ihr Name außerhalb des Tipis im heimischen Bauernhof im Westerwald, erfahren die Kinder, wie die Indianer früher wirkich gelebt haben. Die Geschichten und Anregungen setzten sie anschließend kreativ um, vor allem beim Basteln von Perlenarmbändern und Traumfängern unter der Anleitung dre "Indianderin".

Der weißbärtige Tatanka Skapa kam 1974 erstmals in Kontakt mit den Indianern Nordamerikas, seither lässt deren Lebensart ihn nicht mehr los. Sei 1992 ist er hauptberuflich in Sachen Kultur der Ureinwohner Amerikas unterwegs, gibt Workshops, besucht Kinderdgärten und Schulen. Seither hat er bereits 630 Projekte mit Kindern und Jugendlichen veranstaltel. Mittlerweile haben ihn die Siux sogar als Ehrenmitglied in ihren Stamm aufgemommen - eine Ehre, die nur wenigen Leuten widerfährt, die sich um den Stamm verdient gemacht haben. Voller Stolz trägt er seinen Häuptlingskopfschmuck mit echten Adlerfedern.

Seit vielen Jahren schon gastiert Tatanke Skapa mit sienen beiden Tipis in Kindergärten udn Schulen und entführt die Kinder in die Welt der Indianer. In seinem Tipi riecht es nach brennendem Feuer, denn auf der Feuerstelle in der Mitte des Zeltes kocht er täglich sein Abendesen. An den Seiten liegen Matratzen und Felle, an der Decke hängen Traumfänger, und ein Bisonschädel macht das indianische Ambiente perfekt.

Doch er will den Kindern nicht nur die indianische Kultur näherbringen und falsche Vorastellungen zurecht rücken. Sein großes Ziel ist es, dass die Kinder ihre Umwelt anders wahrnehmen und Tiere als Lebewesen respektvoll behandeln. Ameisen totzutreten ist für ihn tabu: "Die Erde gehört nicht dir, sondern du gehörst zur Erde" ist sein Motto.

Auch eine ganze Anzahl Erwachsener ließ sich gerne in die Welt der Indianer einladen.

Die sportlichen Gäste des Straßenfestes durften sich auch in diesem Jahr wieder im Menschenkicker austoben, in dem sich acht Mannschaften in einem Turnier gegenüberstanden. Die Sieger wurden mit schönen Sachpreisen belohnt.

Für das leibliche Wohl war an allen Tagen gesorgt, unter anderem mit einer Original Winzerpfanne und zahlreichen selbst gebackenen Kuchen. Gut besucht war bereits der Dämmerschoppen am Freitag abend, am Samstag lickte die Live-Musik der dorfeigenen Band "De Strandlinse" auf dem Kirchplatz, wo kräftig das Tanzbein geschwungen wurde. -VJ-

Strassenfest Bengen in Blick aktuell
Blick aktuel Ausgabe 33/2011 17.08.11 Seite 6

Das Strssenfest auf der Titelseite von Blick aktuell
Titelseite Blick Aktuell 33/2011 vom 17.08.11

Das Straßenfest in Bengen wurde vorher in der Lokalprese angegündigt.

"Das Strassenfest von Bengen in der Presse"

Der Wilde Westen zieht für ein Wochenende beim Straßenfest ein

Seit 30 Jahren wird das Fest auf dem Platz vor der Kirche gefeiert - Indianer Tatanke Skapa baut seine Tipis auf

Zeitungsartikel über das Strassenfest in Bengen 2011
Blick aktuell Grafschaft Nr. 32/2011 vom 12.08.11

Bengen. Der Wilde Westen liegt an diesem Wochenende ausnahmsweise in der Grafschaft. Zum 30-jährigen Bestehen des Straßenfestes in Bengen wird vom 12. bis 14. August ein besonderer Gast erwartet. Der Indianer Tatanka Skapa, was soviel heißt wie "Wissender Bison", wird seine acht Meter hohen Tippis auf dem Platz vor der Kirche aufschlagen.Durch interessante Gespräche ermöglicht er den Kindern Einblicke in die Lebenswelt der Indianer. Es werden Amulette selbst hergestellt, und auch andere Bastelaktionen werden kostenlos für die Kinder angeboten

Am Lagerfeuer erzählt Tatanke Skapa spannende Indianer-Geschichten, und wenn es das Wetter zulässt, geht es in den Wald zu einer Kräuterwanderung mit anschließendem Maisbrot-Backen. Seit vielen Jahren schon gastiert Tatanka Skapa mit seinem Tipi in Kindergärten und Schulen und entführt die Kinder in die Welt der Indianer. In seinem Tipi riecht es nach brennendem Feuer, denn auf der Feuerstelle in der Mitte des Zeltes kocht er täglich sein Abendessen. An den Seiten liegen Matratzen und Felle, an der Decke hängen Traumfänger, und ein Bisonschädel macht das indianische Ambiente perfekt.

Tatanka Skapa will den Kindern nicht nur die inianische Kultur näher bringen, falsche Vorstellungen berichtigen.Er will, dass sie ihre Umwelt anders wahrnehmen und Tiere respektvoll behandeln. Ameisen tot-zutreten sei zum Beispiel tabu: "Die Erde gehört nicht dir, sondern du gehörst zur Erde", ist sein Motto. Ein unvergessliches Erlebnis für jeden Nachwuchs-Indianer und jeden Möchtegern-Cowboy.Selbstverständlich sind auch die Erwachsenen in die Welt der Indianer eingeladen.

Für die sportlichen Gäste des Straßenfestes wird auch in diesem Jahr wieder der Menschenkicker aufgebaut, in dem sich die Ortsvereine und sonstige Mannschaften in einem Turnier messen können. Die Sieger werden mit schönen Preisen belohnt. Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen gesorgt, versprechen Ortsvorsteher Rainer Kratz und die Mitglieder des Ortsbeirates. Los geht das Programm am Freitag mit einem Dämmerschoppen, am Samstag lockt Live-Musik mit der dorfeigenen Band "De Strandlinse" auf den Kirchplatz, frei nach dem Motto: "Es darf getanzt werden!" Der Sonntag beginnt mit dem traditionellen Frühschoppen, nachmittags ist eine große Auswahl selbst gebackener Kuchen ab 14 Uhr an der Kaffeetheke im Angebot. Dann startet auch das Menschenkicker-Turnier der Ortsvereine und eigens gebildeter Mannschaften. 

Straßenfest in Bengen

sm. Das Bengener Straßenfest erfreut sich in jedem Sommer großer Beliebtheit. Denn vor der eigenen Haustür feiert es sich proma und der Heimweg ist auch nicht so weit.

In diesem Jahr findet das heitere Fest vom 12. bis 14. August statt. Viele fleißige Helfer rund um den Ortsbeirat und Ortsvorsteher Rainer Kratz werden wieder eine gemütliche kleine Festmeile in der Dorfmitte aufbauen und hoffen auf viele Besucher, die es sich bei munterer Unterhaltung ein paar Stunden lang gut gehen lassen.

Zum 30, Nak wird das Straßenfest gefeiert. Zu diesem Jubiläum kommt sogar ein Indianer namens "Wissender Bison" und bringt mit zwei großen Tipis un viel Wissen über die Indianer die Gäste zum Staunen.

Freitags wird "angefeiert", damit sich das richtige Straßenfest-Feeling einstellt.

Am Samstagabend spielt die Bengener Musikgruppe "De Strandlense", so dass einem tollen Abend nichts im Weg stehen dürfte.

Die Ortsvereine veranstalten am Sonntag ein lustiges Menschenkicker-Turnier, so dass auch an diesem Tag gute Laune programmiert ist.

An allen Tagen wird natürlich bestens fürs leibliche Wohl gesorgt sein, so dass die heimische Küche auch einmal kalt bleiben kann.

Artikel in der Lokalpresse ueber das Strassenfest in Grafschaft Bengen
Zeitungsbericht Stadtzeitung Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausgabe 32/2011 Seite 61

29. Straßenfest in Grafschaft Bengen (Fr 06.08 bis So 08.08) 

Wie jedes Jahr findet auch im Jahr 2010 das Bengener Straßenfest statt. 

Wie üblich wird das Straßenfest im Vorfeld rechtzeitig angekündigt, damit sowohl die Bürgerinnen und Bürger aus Bengen als auch Gäste aus der Umgebung, die herzlich eingeladen sind, über den Termin und den Ablauf informiert sind.

Dieses Jahr gab es jedoch einige Verwirrungen.

Hinweis auf das Strassenfest in Bengen am deutschen Eck
An der Kreuzung am "Deutschen Eck" findet sich gut versteckt wie jedes Jahr der Hinweis für Autofahrer, dass es in Bengen in naher Zukunft das Strassenfest gibt. Der Hinweis ist allerdings kaum zu sehen...
Hinweis auf das Strassenfest Bengen am deutschen Eck
... aber das ist auch gut so, denn wenn ein Autofahrer den Hinweis zur Kenntnis nimmt, dann wäre er eine Woche zu spät, denn es steht dort geschrieben, dass das Bengener Straßenfest am 2. Wochenende im August stattfindet.

Warum das Bengener Straßenfest dieses Jahr um eine Woche vorverlegt worden ist, ist uns nicht bekannt, es wäre jedoch einfach gewesen beim Transparent mit dem Hinweis die 2 zu überkleben und durch eine 1 zu ersetzten. Natürlich könnte man sich jetzt darüber unterhalten was denn als Wochenende zählt. Im Sinne von Festen oder Veranstaltungen die von Freitag bis Sonntag dauern ist es im allgemeinen Sprachgebrauch üblich, dass das Wochende komplett gezählt wird. Diesmal ist es "nur" der zweite Sonntag im August, aber kein Wochenende.

Aber die Verwirrung um das Datum des Straßenfests in Bengen geht noch weiter

Wie üblich lädt der Ortsvorsteher von Bengen KarlzHeinz-Manhillen alle Bürgerinnen und Bürger von Bengen zum Straßenfest ein. Dies geschieht durch ein Informationsblatt welches verteilt wird. Aber wenn der Wurm drin ist, ist er drin. Das Informationsblatt ist von den Datumsangaben genau so falsch wie der Hinweis an der Kreuzung am deutschen Eck.

Auszug-Infoblatt-Strassenfest-Bengen-2010
Das Bild zeigt den oberen Teil des Infoblatts zum Bengener Strassenfest 2010 (Siehe Eingangsstempel)

Dort ist zwar vom Wochentag her alles richtig, das Jahr stimmt jedoch nicht. So etwas kann passieren, sollte es aber nicht. Aber dennoch ist das Infoblatt dann inkonsequent weil im weiteren Verlauf die Angaben teilweise richtig zu sein scheinen, teilweise jedoch offenkundig nicht.

Hier der komplette Wortlaut der Einladung des Ortsvorstehers zum Straßenfest in Bengen 2010

Liebe Bengener Bürgerinnen und Bürger,

Der Ortsbeirat Bengen lädt ALLE Bewohner Bengens zum diesjährigen Straßenfest um und auf dem Dorfplatz ein.

WANN??? 06. bis 08. August 2008

Startschuss ist bereits am Freitag, 06,08.2010. An der gemütlichen Festmeile verwähnt "Küchenchef" Werner und sein Team Sie mit frischem Backfisch. Mit einem gemütlichen Dämmerschoppen am Freitag, sowie am Samstag ab 18:00 Uhr geht's bei hoffentlich schönem und sommerlichem Wetter, weiter.

Am Sonntag, 08.08.2010 wird mit einem zünftigen Frühschoppen gestartet. Ein kleiner Tipp: Die heimische Küche kann an diesem Tag geschlossen bleiben. Chefkoch Werner Keunecke und sein Team haben wieder eine abwechslungsreiche Speisekarte zusammengestellt.

Die Bengener Möhnen eröffnen dann um 14:00 Uhr das reichhaltige Kuchenbuffet unter der "SChulzechen Porz" in der Bogenstraße. Kaffe- und Kuchenspenden werden wie immer gerne entgegengenommen. Wer etwas dazu beitragen möchte meldet sich bitte bis Freitag, 08.08.2008, bei Frau Gisela Kriechel (Telefon 02641/903467).

Für unsere Kleinen Bewohner ist natürlich auch wieder einiges vorbereitet. Neben Kinderdisko, Kinderschminken hat sich auch eine Hexe angekündigt.

Wer wird Bengener Meister??? Erstmals findet ein Menschenkicker-Turnier statt. Interessierte Gruppen und Vereine (5 Personen) kicken ab 14:00 Uhr um lukrative Preise. Anmeldungen beim Ortsvorsteher oder in der Bäckerei Scherhag.

Der Ortsbeirat Bengen, sowie die Bengener Dorfvereine, freuen sich auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen schon jetzt ein paar schöne sonnige und gemütliche Stunden.

Bis dahin Ihr

Karl-Hein Manhillen
Ortsvorsteher von Bengen

P.S.: Der Erlös dieses Festes wird, wie in den vergangenen Jahren auch, zur Verschönerung des Ortskerns sowie für die Jugendarbeit und alljährliche Seniorenfahrt verwendet.

Wir wünschen trotz der "Pannen" allen Besuchern und Bürgern ein schönes Straßenfest in Bengen

Nach dem Straßenfest werden wir wie von den meisten Veranstaltungen in Bengen hier an dieser Stelle eine Bildergalerie mit Fotos auf diese Seite stellen.

Wir hoffen, dass wir Hintergundinformationen bekommen we es zu der Verschiebung auf das erste Wochendende im August gekommen ist und warum die Information so "chaotisch" war. Wir werden diese dann hier auf der Seite veröffentlichen.